Stadt lanciert erste St.Galler Klimawoche

«Gemeinsam wirkt – St.Gallen wird klimaneutral»: Unter diesem Titel bündelt die Stadt St.Gallen lokale Aktivitäten und Angebote, die zur Klimaneutralität bis 2050 beitragen. Wie bei der neuen Onlineplattform gemeinsam-wirkt.ch sind auch bei der ersten St.Galler Klimawoche Unternehmen, Vereine und andere Organisationen zur Mitgestaltung eingeladen. Die erste St.Galler Klimawoche findet vom 14. bis 22. September 2024 statt. Programmbeiträge können bis Ende April 2024 angemeldet werden.

Workshops, Vorträge, Führungen, Ausstellungen, Aktionen: Mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt soll die St.Galler Klimawoche das lokale Engagement für den Klimaschutz sicht- und erlebbar machen – und aufzeigen, was jede und jeder einzelne beitragen kann. Denn das von den Stadtsanktgaller Stimmberechtigten beschlossene Ziel der Klimaneutralität bis 2050 kann nur erreicht werden, wenn Gesellschaft, Wirtschaft sowie Politik und Verwaltung gemeinsam handeln. Die Idee der St.Galler Klimawoche geht auf Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern aus diesen Bereichen zurück.

Vielfältig klimaneutral
Die Themen der Klimawoche sind vielfältig. Erneuerbare Energien, clevere Mobilität, innovative Kreislaufwirtschaft, nachhaltige Produkte und Wohnformen oder umweltfreundliche Ernährung sind nur einige Beispiele. Jeder Schritt in Richtung Klimaneutralität zählt.

Anmeldung bis Ende April 2024
Für die Projektleitung und Programmkoordination ist die Dienststelle Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen zuständig. Sie steht für weitere Informationen gerne zur Verfügung und unterstützt Veranstaltende bei der Planung ihrer Programmbeiträge – gegebenenfalls auch mit Förderbeiträgen aus dem städtischen Energiefonds. Veranstaltungen und Aktionen können bis Ende April 2024 angemeldet werden.

Werfen Sie einen Blick auf das provisorische Programm.

Kontakt
Stadt St.Gallen
Umwelt und Energie
Tobias Fischer
Vadianstrasse 6
9001 St.Gallen
Telefon +41 71 224 69 78
gemeinsam-wirkt@stadt.sg.ch